• Au-Pair Vermittlungs Agentur AMS Freiburg
  • Au-Pair Vermittlungs Agentur AMS Freiburg seit dem Jahr 2000 aktiv
  • Vermittlung von Au-Pairs in Deutschland
  • Vermittlung von Au-Pairs mit Betreuung vor Ort
  • Vermittlung Au-Pais
  • Au-Pair Vermittlungs Agentur nach England, Frankreich, Irland, Italien und Spanien.
  • Au-Pair Vermittlungs Agentur AMS in Freiburg - reibungslose Vermittlung
  • Au-Pair Vermittlungs Agentur AMS in Freiburg - zusammen viel Spaß haben
  • Au-Pair Vermittlungs Agentur AMS in Freiburg - für eine erfolgreiche Vermittlung

Infos für
Gastfamilien >>

Informationen für
Au-pairs >>

Haushaltshilfe/
Betreuung >>

Haushaltshilfe/
Betreuung >>

Au-pair Vermittlung - Informationen für Gastfamilien

Aufgaben und Pflichten der Gasteltern

Ein Aufenthalt als Au-Pair ist für die jungen Menschen meistens eine neue Erfahrung in einem anderen Land mit einer anderen Kultur. Für die Gastfamilien bringt die Aufnahme eines Au-Pairs natürlich auch einige Veränderungen in den Familienalltag. Sie sollten dem Au-Pair gegenüber auggeschlossen sein, die Integration in den Familienalltag bewußt angehen und dem Au-Pair auch die Möglichkeit zur  Teilnahme an gemeinsamen Familien-Unternehmungen geben.

Das Au-Pair ist gewissermaßen als neues Familienmitglied zu betrachten, welches Ihre Familie eine zeitlang begleiten wird. Ein Au-Pair unterstützt Sie nicht nur im Haushalt und in der Kinderbetreuung sondern kann auch neue Impulse für das Familienleben einbringen.

Eigenschaften einer Gastfamilie
Ehepaare, Alleinerziehende mit Kind(ern), Familien mit Kind(ern). Ein Elternteil muss deutscher Staatsbürger sein oder die Umgangssprache in der Familie muss deutsch sein.

Aufgaben und Pflichten der Gastfamilie

  • Aufnahme des Au-pairs als gleichgestelltes Mitglied in der Familie
  • freie Unterkunft und Verpflegung
  • Bereitstellung eines eigenen Zimmers innerhalb der Familienwohnung
  • drei Mahlzeiten am Tag zusammen mit Familie und Au-pair
  • bei längerer Arbeitszeit - vorherige Absprache mit dem Au-pair
  • ein freier Tag pro Woche, mindestens einmal monatlich an einem Sonntag
  • bei einer Aufenthaltsdauer von 12 Monaten hat das Au-pair in der Regel Anspruch auf mind. 2 Wochen bezahlten Urlaub (bei 6 Monaten mindestens 1 Woche)
  • Möglichkeit für das Au-pair zweimal wöchentlich an einem Sprachkurs teilzunehmen

Erforderliche Unterlagen

  • Familien-Fragebogen
  • Au-pair-Fragebogen
  • Verpflichtungserklärung der Gastfamilie
  • Einladung an das Au-pair
  • Vertrag zwischen der Gastfamilie und dem Au-pair
  • Antrag auf Arbeitsgenehmigung
  • Visum (falls erforderlich)
  • Anträge zur Versicherung

Fragebogen als PDF Download hier >>  (einfach ausdrucken und ausfüllen) oder als Online-Formular >>